Spielberichte + Ergebnisse

D-Mädels   Sparkassenpokal              am 17.12.2016   

ausgeschieden mit 1 Sieg + 4 Niederlagen                            

 

D-Mädels   Kreispokal

 Spiel vs. TSV Limmer                          am 18.09.2016                                  1:5 verloren

 

C-Mädels Bezirksliga

Spiel vs. SC Uetze                                am 27.09.2016                                  1:0 gewonnen

 

D-Mädels   Kreisliga

 Spiel vs. TSV Bemerode                       am 25.09.2016                                  13:1 gewonnen 

 

C-Mädels Bezirksliga

Spiel vs. TSV Bemerode                       am 24.09.2016                                    0:1verloren

 

D-Mädels   Kreisliga

 Spiel vs. JSG Blau-Rot-Weiß Deckbergen         am 17.09.2016                    7:1 gewonnen 

 

 

D-Mädels   Kreisliga

 Spiel vs. Vfl Eintracht Hannover         am 11.09.2016                                  6:1 gewonnen 

 

 

 

C-Mädels Bezirkspokal

1/4-Final-Pokal-Spiel   beim SG Wohlde      am 13.09.2016                        1:0 gewonnen

 

1:0 Auswärtssieg in Wohlde

 

Ein Pokalspiel unter der Woche um 18:30 Uhr im 70 Km entfernten Wohlde ist schon eine spannende Angelegenheit.

Nach einer laaaangen Anreise kamen unsere Mädels bei 32°C nur langsam auf touren. Der Gegner war körperlich sehr präsent und es hieß erst mal dagegen zu halten. Nach der Anfangsphase bekamen wir das Spiel aber immer besser in den Griff und Lisa-Marie erzielte mit einem tollen Distanzschuß das „goldene“ 1:0.

Nun spielten unsere Mädels sehr überlegen, vergaßen aber weitere Tore zu erzielen. Die Mädchen vom FG Wohlde waren mit ihren wenigen Angriffen aber immer sehr gefährlich. Unsere Verteidigung war aber wieder sicher wie die englische Bank. Josi gewann gefühlt jeden Zweikampf und Lisa-Marie startete wieder einen Angriff nach dem anderen. Leider fiel das erlösende 2:0 nicht mehr und so musste doch am Ende ein bisschen gezittert werden.

Trotzdem „Bravo Mädels“, Halbfinale erreicht!!!

Bei vielen war ein wenig die Kraft am Ende, was bei teilweise 4 Spielen in den letzten 5 Tagen auch kein Wunder ist. Am Wochenende haben die C-Mädels nun frei und können so wieder Kraft für die nächsten Aufgaben tanken.

 

 

C-Mädels Bezirksliga

Spiel vs. Eintracht Hannover    am 09.09.2016                              4:1 gewonnen

Am letzten Freitag traten wir zu unserem Auswärtsspiel bei Eintracht Hannover an. Das Spiel wurde bei tollem Fußballwetter mit 4:1 gewonnen.

In der Anfangsphase erhielten unsere Mädels sofort die Spielkontrolle und erspielten sich einige Tormöglichkeiten. Diese wurden aber nicht konzentriert zu Ende gespielt. Mit dem ersten Angriff des Spiels erzielte die Eintracht den überraschenden Führungstreffer. Ups.... der erste Rückstand in der Saison.

Unsere Mannschaft wurde aber nicht hektisch und spielte weiter ihren „Kombinations-Fußball“.

Katharina gelang mit einem tollen „Volley-Schuß“ nach einem super Zuspiel von Maureen der Ausgleich. Nach einer Notbremse von Eintracht an Katharina gab es dann einen Freistoß in aussichtsreicher Position. Lisa-Marie nahm Maß und hämmerte den Ball flach an der Mauer vorbei, zum 2:1 Führungstreffer, in die Maschen. Naika erhöhte vor der Pause nach einer tollen Kombination noch zum 3:1.

In der zweiten Halbzeit ließen unsere Mädels weiter den Ball gut laufen und Katharina erzielte den 4:1 Endstand.

12 Punkte nach vier Spielen sind schon eine tolle Sache. Mädels wir sind alle sehr stolz auf euch.

Am kommenden Dienstag wollen wir nun ins Halbfinale des Bezirkspokals einziehen. Dann spielen unsere Mädels um 18:30 Uhr beim FC Wohlde.

 

 

 

D-Mädels   Kreisliga

 Spiel vs. TSV Pattensen         am 04.09.2016                                  7:1 gewonnen 

 

D-Mädels   Kreispokal  Achtelfinale

Spiel vs. Heesseler SV            am 31.08.2016                                 18:0 gewonnen

 

C-Mädels Bezirksliga

Spiel vs. FG Wohlde                am 27.08.2016                                   6:0 gewonnen             

 

Ganz kühl in der Hitze von Bissendorf!!

Am gestrigen Samstag spielten unsere C-Mädels ihr zweites Heimspiel in der Bezirksliga gegen den FG Wohlde.

Bei über 30°C behielten die Spielerinnen einen ganz kühlen Kopf und siegten nach einer tollen spielerischen Leistung sehr souverän mit 6:0 Toren. Schon nach gut 10 Minuten war die Partie eigentlich entschieden , nach Toren von Katharina und Naika führte die Mannschaft schnell mit 2:0. Danach zeigten unsere Mädels ihre spielerische Klasse. Es wurde toll von hinten heraus kombiniert und dem Gegner nur eine Torchance gestattet. Chantal erhöhte kurz vor der Halbzeit auf 3:0. Damit war der „Drops gelutscht“.

Nach reichlich Getränken und Melone in der Halbzeitpause ging es nun wieder auf den heißen Platz. Es wurde weiter kombiniert und kombiniert; ein Angriff war schöner als der andere. Katharina, Vicky und Chantal stellten mit ihren Toren das Ergebnis auf 6:0.

Bravo liebe Mädels, das war ganz „großes Kino“.

Neun Punkte nach drei Spielen sind sensationell.

Nun geht es im Viertelfinale des Bezirkspokals wieder gegen die Mädchen des FG Wohlde und danach spielen wir bei Eintracht Hannover um die nächsten drei Punkte.

Es spielten und schwitzten: Alina, Naika, Josi, Lisa-Marie, Katharina, Lisa, Maureen, Vicky, Anna, Ronja, Aurora und Chantal.

 

Traumstart in die neue Saison 2016/17

 

D-Mädels Kreisliga

vs MSG Limmer/Mühlenberg    am 14-08-2016                  5:3 gewonnen

vs SG Hannover 74                  am 21-08-2016                 16:0 gewonnen

 

C-Mädels Bezirksliga  

vs. Bückeberge                       am 15-08-2016                 2:1 gewonnen

vs . PSV GW Hildesheim          am 20-08-2016                 7:2 gewonnen

 

Das „Abenteuer“ Bezirksliga startete am letzten Wochenende für unsere sehr junge C-Mannschaft mit einem Heimspiel gegen JSG Bückeberge. Unsere Mädels waren von Beginn an sehr konzentriert und es entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel auf Augenhöhe.

Nach unserem Führungstreffer von Maureen und einem unglücklichen Gegentreffer ging es trotz einiger sehr guten Torchancen mit 1:1 in die verdiente Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit gaben unsere Gäste aus Bückeberge mächtig Gas, aber unsere Mädels kämpften und verteidigten das 1:1, bis auf zwei sehr gute Tormöglichkeiten, wie „alte Hasen“. In den letzten 10 Minuten bekamen wir dann wieder mehr Oberwasser und in der 69. Spielminute erzielte Josi den viel umjubelten 2:1 Siegtreffer.

Bravo Mädels!!! Es war unser ersten Spiel als 9er Mannschaft und die gesamte Mannschaft hat eine tolle Leistung erbracht.

 

Am gestrigen Samstag fuhren wir zu unserem ersten Auswärtsspiel zum PSV GW Hildesheim. Nach einer tollen Anfangsphase konnten wir schnell mit 1:0 durch Vicky in Führung gehen. Nach dem 1:1 Ausgleichstreffer und unserer erneuten Führung durch Alina, wurde es auf dem Platz sehr skurril. Die Mädels des Gastgebers dezimierten sich durch „Verletzungen“ und Undiszipliniertheiten selber, so dass irgendwann nur noch 6 Spielerinnen auf dem Platz standen. Bis zur Halbzeit konnten wir auf 4:1 davon ziehen.

In der Pause war guter Rat teuer – es war eine merkwürdige Situation.

Gleich nach der Halbzeit konnte Chantal nach tollem Spielzug auf 5:1 erhöhen. Danach spielten wir das Spiel ruhig zu Ende, so dass zum Schluß ein 7:2 Sieg zu Buche stand. Die weiteren Torschützinnen waren Maureen und Josi.

Auch so ein Spiel muß man mal gespielt haben!

 

Der Traum Saisonstart ist mit 6 Punkten perfekt und am kommenden Samstag geht es nun gegen den FC Wohlde ...to be continue....

 

 

 

Kreismeister 2016                                                                                                            12-06-2016

 

Eine sensationelle Saison geht nun zu Ende.

Nachdem die D-Juniorinnen des JFV Hannover United im Februar den Kreismeistertitel in der Halle feiern konnten, gelang nun auch der Meistertitel in der Kreisliga. Mit 40 Punkten und einem Torverhältnis von 104:32 konnten sich unsere jungen Mädels den Kreismeistertitel vor den favorisierten Teams aus Uetze, Ahlten und Limmer mit vier Punkten Vorsprung sichern. Zudem wurde noch das Kreispokalhalbfinale erreicht, dass nach tollem Spiel gegen unsere Freunde der TSG Ahlten mit 2:4 Toren leider unglücklich verloren wurde – aber Schwamm drüber, denn das ist nur meckern auf ganz hohen Niveau.

Unsere Mädels zeigten in der abgelaufenen Saison tolle Leistungen und haben sich fußballerisch immer weiter entwickelt. Auch taktisches Verhalten beherrschen sie für einen 2004er Jahrgang schon ganz hervorragend. Es ist ein tolles Team zusammen gewachsen, wo Jede für Jede kämpft und es nie ein „böses“ Wort gibt. Darauf können alle besonders stolz sein.

Nun geht es erst mal auf die verdiente Abschlußfahrt an die Ostsee, wo richtig gefeiert wird.

Am kommenden Sonntag, den 19.06.2016 spielen wir dann in Bissendorf/Wedemark noch um den Titel des Bezirksmeisters, was für unsere Mädels ein tolles Ereignis ist. Dort werden wir uns dann mit sieben anderen Kreismeistern der verschiedenen Landkreise messen. Dann heißt es wieder: „wer sind wir, rot-weiß-blau- JFV......

 

 

Sparkassenpokal Finale in Bennigsen                                                                                 28-02-2016

Am 28. Februar fand die Endrunde des diesjährigen Sparkassenpokal's in Bennigsen statt.

Unsere Mädels gingen als Mitfavorit in die fünf Spiele und dominierten dann das Turnier in beeindruckender Weise.

Im ersten Spiel kam es gleich zur Begegnung gegen die TSG Ahlten. Die Mädels waren gleich hell wach und gewannen dieses hochklassige Spiel mit 2:0 Toren.

Im zweiten Spiel wartete nun der Heesseler SV. Auch hier konnte der Gegner mit 2:0 besiegt werden.

Die Ausgangsposition war nun hervorragend .

Im dritten Match wurde der TSV Pattensen mit 4:0 Toren geschlagen.

Nachdem der TSV Luthe mit 8:0 Toren förmlich schwindelig gespielt wurde, konnten wir uns im „Endspiel“ gegen Limmer auch eine knappe Niederlage leisten um die Hallenkreismeisterschaft zu gewinnen.

Aber darauf wollten sich unsere Mädchen nicht einlassen.

Die sehr starke Mannschaft vom TSV Limmer wurde in einem waren Rausch mit 4:1 Toren besiegt.

ES WAR VOLLBRACHT!

Der Jubel kannte bei unserer Mannschaft und den zahlreichen Fans keine Grenzen mehr und es konnte mit „Laola“ gefeiert werden.

Mit dieser fantastischen Leistung haben sich unsere „Super-Mädels“ auch Respekt bei den anderen Mannschaften verdient, die uns bis dato gar nicht auf der Rechnung hatten.

Somit endet eine tolle Hallensaison, aber nun geht es endlich wieder nach Draußen.

…to be continued...

 

 

 

 

Finale im Sparkassenpokal erreicht                                                                                  10-01-2016

 

Nach zwei aufregenden Spieltagen im diesjährigen Sparkassenpokal stehen unsere D-Mädels erneut im Finale.

Nach der Hammergruppe in der Vorrunde mit Ahlten, Limmer, Bemerode, Uetze und Stern Misburg und dem erreichen des Halbfinales spielten unsere Mädchen heute in Garbsen wieder in einer sehr starken Gruppe und wieder hießen die Gegner Ahlten und Limmer (was für eine Überraschung), sowie Eintracht Hannover, Bemerode II und Klein Heidorn. Wie das geht: „keine Ahnung“!

Im ersten Spiel gegen die TSG Ahlten spielten wir in einem grandiosen Spiel 4:4 unentschieden.

Gegen den TSV Limmer verloren wir dann sehr, sehr unglücklich mit 2:3. Nun wurde es spannend, denn für das Erreichen des Finales mussten drei Siege her.

Die Mädels zeigten in ihrem dritten Spiel eine tolle Antwort auf die vorherige Niederlage und siegten gegen Klein Heidorn mit 5:0 Toren.

Auch gegen Bemerode II konnten wir uns mit 5:0 Toren durchsetzen.

Im letzten Spiel des Tages, um den wichtigen dritten Platz, brannten unsere Mädels ein wahres Feuerwerk ab. Eintracht Hannover, die bei eigenem Sieg, dritter geworden wären, wurden mit 8:1 Toren förmlich aus der Halle geschossen.

Danach kannte der Jubel keine Grenzen. Das Finale am 28.02.2016 in Bennigsen war erreicht.

Dort wollen unsere Mädels den 6.Platz des Vorjahres toppen und wollen sich am liebsten den „Pott“ holen. Die Chancen stehen gut!!!

Wir sind alle sehr stolz auf die tolle Entwicklung, die unsere junge Mannschaft durchmacht.

…... Auf nach Bennigsen....

 

 

Als „Wintermeister“ in die Hallensaison

Wie die Zeit vergeht!!

Vor gut vier Monaten waren alle sehr gespannt, wie sich unsere D-Mädels in der Kreisliga schlagen würden. Nun, da sich Weihnachten mit großen Schritten nähert, kann man sagen, dass sie das hervorragend gemacht haben.

Mit 7 Siegen und 2 Niederlagen überwintern unsere Mädchen mit 21 Punkten und 63 : 24 Toren an der Tabellenspitze der Kreisliga.

Es waren etliche tolle Spiele dabei, als Highlight könnte man den 3:1 Auswärtssieg bei der TSG Ahlten nennen. Aber auch unser letztes „Winterspiel“ (im dichten Schneetreiben) beim TSV Bemerode zählt dazu, zumal es eine ganz neue Erfahrung für die Mannschaft war.

Nun freuen sich erst mal alle auf eine erfolgreiche Hallensaison.

 

 

 

 

Effedach-Cup beim VfB Peine 11.07.2015

 

Die „neuen“ D-Mädels gewinnen den Effedach-Cup 2015!

 

Die neu formierte D-Mannschaft des JFV Hannover United fuhr am vergangenen Samstag zu ihrem ersten Turnier zum VfB Peine.

Bei sehr schönem Sommerwetter zeigten unsere Mädels eine tolle Leistung und gewannen das aus sechs Mannschaften bestehende Turnier souverän.

Durch Absagen einiger Spielerinnen, hatten wir nur acht Mädels dabei, die nach den ersten drei Spielen auch noch auf sieben Spielerinnen reduziert werden mußten. Dadurch ist dieser Erfolg noch ein wenig höher zu bewerten.

Im ersten Spiel des Tages ging es dann auch gleich gegen die sehr starke Mannschaft der JSG Burgberg. Schon in diesem Spiel zeigten unsere Mädels ihre spielerische Klasse und gewannen das Spiel mit 3:0 Toren.

Nach zwei weiteren 3:0 Erfolgen gegen den 1.FFC Hannover und dem Gastgeber VfB Peine, war den meisten Anwesenden schon klar das der Turniersieg nur über unsere Mannschaft gehen würde. Die beiden letzten Spiele gegen den TB Borteld und der PSV Hildesheim wurden dann mit je 3:1 Toren gewonnen.

In diesen Spielen zeigten unsere Mädels eine außerordendlich intelligente Spielweise, da wir bei nun annähernd 30Grad nicht mehr wechseln konnten. Nach fünf Siegen und 15:2 Toren konnte dann der Turniersieg richtig gefeiert werden.

Ein großes Extralob geht an unsere Torfrau Chantal, die zum ersten mal in ihrer „Karriere“ im Tor stand und ihre Sache außerordendlich gut gemacht hat. Nach diesem Turniersieg geht es nun erst einmal in die wohlverdiente Sommerpause, damit die Mädels Kraft tanken können, um in der nächsten Saison in der Kreisliga Hannover Land durch zu starten.

Das „Winner-Team“ am Samstag bestand aus: Annabelle, Aurora, Chantal, Greta, Julia, Lisa-Marie, Naika, Victoria.

Wir sind alle sehr stolz auf euch!